Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt

Ernst-Moritz-Arndt-Turm

Der Ernst-Moritz-Arndt Turm gilt als Wahrzeichen der Stadt Bergen auf Rügen. Dieser Aussichtsturm ist 27 Meter hoch und befindet sich im slawischen Burgwall auf dem Rugard*. Er wurde 1869 bis 1876 als Denkmal für den Dichter, Reformer und Patrioten Ernst Moritz Arndt (1769 bis 1860), der auf der Insel Rügen geboren wurde, errichtet. Nach umfassender Sanierung kann man heute bis in die Glaskuppel steigen und den herrlichen Blick über die Insel Rügen genießen. 
  
Rugard 
  
Der Rugard* ist die höchste Erhebung der Stadt mit ungefähr 90 Metern über dem Meeresspiegel. Er liegt fast im Mittelpunkt der Insel. 1813 wurden die ersten Bäume angepflanzt, Wege angelegt und Bänke aufgestellt. Das Gelände des Rugards erwarb 1830 der Fürst zu Putbus und ließ es aufforsten. 
Heute dient der Rugard als Naherholungsgebiet für Jung und Alt.

 

*Die Bezeichnung Rugard, Ruygart, Rügord weist auf slawischen Ursprung hin und bedeutet "Ort" beziehungsweise "Burg der Rüganer".

 

 

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten

Dienstag:
09.00 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 17.30 Uhr

Donnerstag:
13.30 bis 15.30 Uhr

 

zusätzlich zu den allgemeinen Öffnungszeiten

Bürgeramt /Einwohnermeldeamt

Montag:
09.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag:
09.00 bis 12.00 Uhr